Ausgewählte Blindtexte Schnipsel, Stammtischparolen, Zettel u.a. –



join on f*c*book: Verleser / Verhörer / Vertipper / Verdenker / Scherl

03.03.16

Ankündigung in eigener Sache – ©scherl: »Unterwegs - Zwei Reiseberichte (undn bissl was dazwischen)«


©scherl
»Unterwegs - Zwei Reiseberichte (undn bissl was dazwischen)«
mit zahlreichen Fotos und Zeichnungen
ca 64 Seiten, ca 12x16cm, jap. Bindung

Erscheint voraussichtlich am 19. April 16
(kein Witz jetzt)
(ne zeichnung oder so kommt noch aufn deckel)

Bestellungen via www.facebook.com/schlichtundschoen

18.11.15

heraldische überlegungen

hatte überlegt, daß die zwickmühle die spielerische variante des teufelskreises ist, aber das kommt doch nicht ganz hin:

16.11.15

Morgendliches Erweckungserlebnis

Heut morgen, 9 Uhr (MEZ): Getöse, laut, draußen.

Ei, denk ich, was?
Hat meine Liebste gar das Fenster offen gelassen, daß es gar so in den Ohren blöökt?
Oder ists der Aufmarsch der besorgten Bürgermiliz, die jetzt erst recht den Muselmann in Flammen setzen möcht? (Möglich wärs ja. Wenn ich in unser aller Soz.-Netz die Kommentare mit den Fehlern in jedem der Wörter so les…)
Vorsichtig spähe ich hinter der Jalousie hervör,

07.11.15

berechnungen

man mags ja immer kaum glauben, abern kilo weißbrot ist auchn kilo.

31.10.15

An deiner Sprache rüge / Du schärfer nichts denn Lüge, / Die Wahrheit sei ihr Hort!

Ludwig Uhland

http://gutenberg.spiegel.de/buch/ludwig-uhland-gedichte-5084/261

babylon

Was ist das?? Hebräisch auf meinem Display??

Ach nee - Tabakkrümel.

All Hallows’ Eve

31.10., vor ein paar Jahren, als ich noch in Kassel gewohnt hab, früher Abend, wenn ich mich recht erinner.

Es klingelt.

Vor der Tür drei Wichte, einer mitm Hoodie, einer die Basecap falsch rum druff, an den dritten kann ich mich nicht erinnern. Auf jeden Fall alle drei voll gangstamäßig unterwegs, stehen da, wie wennse aufn Bus warten und gucken, als obse aufs Klo müssen.

Ich: Was?
Basecap knödelt.
Ich: Hä?
Basecap knödelt nochmal.
Ich: Nix.

Tür zu.

Ich hatte ihn zwar immer noch nicht verstanden, aber aus dem Datum messerscharf geschlossen, daß es »Süßes oder Saures!« hätt heißen sollen.
Mir war nur nicht ganz klar, ob sie sich jetzt als jugendliche Schutzgelderpressergang verkleidet hatten oder ob die immer so rumliefen. Ich vermute letzteres.
In beiden Fällen aber ne ganz klare Kompetenz- und Durchsetzungsproblematik.

Seither haben nie wieder welche geklingelt, egal in welcher Ecke der Republik ich gewohnt hab.

Gut vernetzt sindse ja.